Liebe Mitglieder,

was ich euch jetzt schreibe, ist auch mit den anderen Fanclubobmännern abgesprochen.
Ich kann euch versichern, dass wir uns intensiv austauschen und mit einer gemeinsamen Stimme sprechen.

Ihr habt wahrscheinlich schon den offenen Brief von Peter Freunschlag gelesen. Dieser offene Brief ist, wie ihr sicher bemerkt habt,
die Beantwortung eines Mails, das wir drei Obmänner an Peter Freunschlag gesandt haben.
Ursprünglich wurden wir von Vereinsseite gebeten, dass wir die Sache intern besprechen.

Festhalten möchten wir, dass wir den Inhalt zur Kenntnis genommen haben und die darin angesprochenen
Punkte derzeit weder begrüssen noch ablehnen.

Vorweg: Was innerhalb des Vereins passiert, muss intern geklärt werden. Es ist für uns ein Wahnsinn,
dass in Zeichen von covid-19 unser geliebter Verein dermassen öffentlich gesprengt wird. Haben wir keine anderen Sorgen?

Wir vertreten mehr als 1.000 Fans, die von Spiel zu Spiel die Mannschaft unterstützen.
Was uns am Herzen liegt, ist einzig und allein die Zukunft des professionellen Eishockeys in Linz.

Dass es intern im Verein immer wieder zu Unstimmigkeiten gekommen ist, blieb auch uns nicht verborgen.
Dass es mit Sicherheit strukturelle Änderungen und klar verteilte Kompetenzen braucht, ist mehr als offensichtlich.

Aber unsere Forderung an alle Beteiligten: Macht es intern und vor allem: Macht es schnell!

Jetzt müssen die Weichen für die neue Saison gestellt werden.
Nicht nach einem endlosen Chaos und dem damit verbundenen Verlust einer ganzen Saison.

Und zum Schluss noch eine Frage an alle Beteiligten:
Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als es nach dem Konkurs vor vielen Jahren einen Schulterschluss gab
und damit das Eishockey gerettet wurde?
Waren wir da nicht alle einer Meinung, dass so was nie wieder passieren darf?
Haben das wirklich einige Beteiligte schon vergessen?

Egal wer sich durchsetzt, unsere Unterstützung und die unserer Mitglieder habt ihr.
Bringt den Karren so schnell wie möglich ins Fahren.

Es steht das professionelle Eishockey in Linz im Vordergrund. 
Keine Einzelschicksale und keine persönlichen Befindlichkeiten.

Wir Fans sind bereit!

Vielen Dank

Daniel Wolkerstorfer
Obmann EHFC Bully:Absolut

 


HotelamDomplatz


facebook

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

b:a - Newsletter


  • BULLY: NEWSLETTER


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi